Pressefotos der Too Late Show vom 20.02.15

Pressefotos der Too Late Show Nr. 3 unseres Fotografen Rob Lewis, die zur Veröffentlichung
freigegeben sind.

Bildnachweis: Rob Lewis (muss bei einer Veröffentlichung beim Foto stehen)

Pressefotos der Show Nr. 3

Pressefotos der Too Late Show vom 20.02.15

Pressefotos der Too Late Show Nr. 2 unseres Fotografen Rob Lewis, die zur Veröffentlichung
freigegeben sind.

Bildnachweis: Rob Lewis (muss bei einer Veröffentlichung beim Foto stehen)

Bilderübersicht

Druckdaten Download

Pressefotos der Too Late Show vom 30.01.15

Pressefotos der Too Late Show Nr. 1 unseres Fotografen Rob Lewis, die zur Veröffentlichung
freigegeben sind.

Bildnachweis: Rob Lewis (muss bei einer Veröffentlichung beim Foto stehen)

Bilderübersicht

Druckdaten Download

Pressemappe

Download 9MB (ZIP Ordner mit Logo, Plakat, Foto & Medienmitteilung)

Medienmitteilung

Die «Too Late Show» – Berns grosse Late Night Show

Endlich ist es soweit - die «Too Late Show» startet ab Freitag, 30.01.2015 in der Turnhalle Bern mit allem was eine gute Late Night Show ausmacht. Im Stil der klassischen Late Shows führt Dominik Gysin als Showmaster durch den Abend immer im Hin und Her mit seinen Sidekicks Gisela Feuz, Raphael Urweider und Matto Kämpf. Auch Spezialkräfte wie King Pepe, Baze und andere werden immer wieder die Show aufmischen. Dazu sorgt die Showband für den satten Late Night Sound. 

Die extra gegründete Showband ist eine Art Supergruppe bestehend aus Züri West Drummer Gert Stäuble, Tomazobi Gitarrist Maze Küenzler, Tequila Boys Bassist Tevfik Kuyas und Grand Mother’s Funck Pianist Andreas “Chnufi” Michel.

Das Publikum darf gespannt sein, denn hier kann immer etwas unerwartetes passieren.
Der Vielfältigkeit dieser Show sind kaum Grenzen gesetzt.

Worum es geht
Die Schweizer Mundart Late Night Show wird Anfang 2015 regelmässig während 60-70 Min. am bekannten Veranstaltungsort „Turnhalle“, im Herzen der Schweizer Bundeshauptstadt Bern stattfinden. Die “Too Late Show“ wird im Stil der klassischen Late-Night-Shows durch einen Showmaster geführt und durch verschiedene Sidekicks, eine Showband und wechselnde Showgäste ergänzt. 

Die Show
Moderator und Sidekicks folgen keinem komplett einstudierten Programm. Sie improvisieren und interagieren mit dem Publikum. Heutzutage suchen die Zuschauer ungekünstelte Unterhaltung, die einem das Erlebnis bietet, bei etwas Echtem dabei zu sein, das nicht bis zuletzt durchgeplant ist und bei dem immer auch unerwartetes passieren kann.

Publikum und Showgäste
Die Show schlägt Brücken zwischen verschiedenen Altersklassen und Kulturszenen. In der Show werden jeweils spannende Persönlichkeiten aus Kultur, Politik und Zeitgeschehen zu Gast sein. Unter anderem werden Alt Bundesrat Adolf Ogi und Musiker Reverend Beat-Man als Talk-Gast in die Show kommen. Die Show ist nicht nur als Live-Ereignis für die etwa 250 Zuschauern im Publikum konzipiert, sondern wird auch aufgezeichnet und nachher im Internet einem breiten Publikum zugänglich gemacht.

Wer steckt dahinter
Initiator der Too Late Show ist Künstler und Unternehmer Till Könneker. Gemeinsam mit
der Produktionsleiterin Olivia Kaufmann und der Too Late Show-Crew hat es
sich Könneker zur Aufgabe gemacht, die Late-Night-Kultur nach Bern zu bringen.
Für die Grafik ist Lopez Gianfreda vom Büro Destruct verantworlich und das Bühnenbild ist von Romy Springsguth. Die Maske wird durch den Salon Jane und Selina Servais gemacht. Die Aufzeichnung und Postproduktion der Show übernimmt Maybaum Films.

Die «Too Late Show» wird unterstützt durch:

Swisscom, Felsenau, Kitchener, Burgergemeinde Bern, Migros Kulturprozent, Edisson
Glühlicht, Rob Lewis Potography, Gesellschaft zu Ober-Gerwern, Gesellschaft zu Mittellöwen, Gesellschaft zu Schuhmachern, Turnhalle Bern und bee-flat.

Pressefotos
Bei den live Shows wird es nur begrenzte Plätze für Fotografen geben da jeweils ein
Filmteam und der Showfotograf schon vor Ort sind. Presseanmeldungen für die Show
bitte frühzeitig an
info@toolateshow.ch.

Daten für die ersten vier Shows
30. 01. 2015, Türöffnung 21 Uhr / Show 22 Uhr in Bern / Party ab 23:30 Uhr
20. 02. 2015, Türöffnung 21 Uhr / Show 22 Uhr in Bern / Party ab 23:30 Uhr
27. 03. 2015, Türöffnung 21 Uhr / Show 22 Uhr in Bern / Party ab 23:30 Uhr
24. 04. 2015, Türöffnung 21 Uhr / Show 22 Uhr in Bern / Party ab 23:30 Uhr

Tickets gibt es unter toolateshow.ch/ticket

Links
toolateshow.ch / facebook.com/toolateshow / twitter.com/toolateshow_ch


Bern, 20. Dezember 2014 

 


Medienkontakt 
Till Könneker
076 583 31 91
info@toolateshow.ch