Die Hauptstadt
Late Night Show
Mit
Dominik Gysin
Gisela Feuz
Matto Kämpf
Raphael Urweider
und Gästen

Berns exquisite Late Night Show ist zurück. Und wie! Auf der grossen Bühne des Stadttheaters wird satirisch, absurd und mit bissigem Humor das aktuelle Geschehen aus Berner Sicht zerpflückt. Nichts bleibt auf dem Teppich, kein Eisen ist zu heiss, kein Witz zu platt, kein Stargast zu klein. Showmaster Dominik Gysin führt durch die quirrligste Show der Schweiz, stets im Wortgefecht mit seinen Sidekicks, dem famosen Lyriker Raphael Urweider, dem unsäglichen Matto Kämpf sowie der Stimme der Vernunft, Gisela Feuz.
Die prominent besetzte Showband „The Retards“ sorgt für den satten Late-Night-Sound. Das Publikum erwartet einen fulminanten Abend mit wüsten Überraschungen, nebulösen Geständnissen, dummen Sprüchen und weisen Worten.
In den letzten neun Ausgaben hat die Too Late Show bereits Kultstatus erreicht und wird jetzt als Ko-Produktion mit dem Stadttheater regelmässig die Welt auf den Hund stellen.
 
„Selten was besseres gesehen“  
— Stevie Wonder
     
„Unter aller Schublade“
— Konfuzius

„Das Warten hat sich gelohnt“
— Ötzi

Vergangene shows

Show Nr. 9 im Kubus vom Konzerttheater Bern
14 September 2016

Mit dabei
Greis, Herr & Frau Schneuwly und Peter Bichsel

Show Nr. 8
27. November 2015

Mit dabei
Nationalrätin (Grüne)  Aline Trede
Open Season Frontmann Santosh Aerthott
Showband Biggerclub 

Show Nr. 6
25. September 2015

Mit dabei
Regisseurin Güzin Kar
Clausette La Trine & His Master's Voice
Showband Die Specknockerl

Show Nr. 4
28. August 2015

Mit dabei
Musiker Pablo Nouvelle
Zoologe Christian Kropf

Show Nr. 2
20. Februar 2015

Mit dabei
Bubi Rufener von BUBI EIFACH
Stuntfrau Lisa Ramstein

Jetzt die Shows online schauen!

Show Nr. 7
30. Oktober 2015

Mit dabei
Musikerin Steff la Cheffe 
Talk-König Kurt Aeschbacher
Showband The Retards

Open Air Show Nr. 5
28. August 2015

Mit dabei
Rap-Duo Kaiser & Dimitri
Das Wunder von Bern MÜSLÜM
Feuerkünstlerin Jennifer Gasser

Show Nr. 3
27. März 2015

Mit dabei
Altbundesrat Adolf Ogi
Zirkus Maus und Sänger Play Patrik

Show Nr. 1
30. Januar 2015

Mit dabei
Reverent Beat-Man
Swiss Wrestling Entertainment


Pressespiegel

Die Too Late Show in aller Munde

Gesuchte Sprüche und platte Witze.
— Berner Zeitung
Davon werde ich meinen Kindern nie erzählen
— Roger Federer
Die fulminante Freakshow bot herrlich absurde Unterhaltung und erfrischenden Blödsinn
— Der Bund
Selten was besseres gesehen
— Stevie Wonder
Die Smartwatch unter den Late Night Shows
— Nick Hayek
This new show from Sweden is so badass!
— Robert J. Burck
Geil, geil, geil!
— Franz von Assisi
Pfff... Sowas habe ich schon 1985 gemacht
— DJ BoBo
Das Warten hat sich gelohnt
— Ötzi
Shit happens... YOLO!
— Uriella
Ich schau’s mir dann online an
— Immanuel Kant
Mein Kater liebt diese Show
— Sigmund Freud

Live aus dem Stadttheater Bern

 
 

Konzerttheater Bern
Kornhausplatz 20 / 3011 Bern

konzerttheaterbern.ch